Februar 2010

Zementwerk"

Das Foto entstand etwa im Jahr 1910

Die heute unter „HOLCIM AG“ firmierende Zementfabrik wurde 1907 durch den Kommerzienrat Hermann Manske aus Lehrte gegründet. Das Unternehmen hieß zunächst
Zementfabrik Alemannia
H. Manske und Comp.
Nordstern bei Lehrte.
Die 1892 erbaute Villa an der heutigen Lehrter Stadtgrenze war damals Manskes Domizil. Sie trägt ihren Namen nach dem berühmten Hengst „Nordstern“, der auf englischen Rennbahnen beträchtliche Gewinne holte.
Dieser Schimmelhengst soll im Park der Villa begraben sein.